Alex Livadaru und Tina Golaszewski erreichen Viertelfinale bei Berliner Meisterschaften

11. Juni 2018

Alex Livadaru und Tina Golaszewski erreichen Viertelfinale bei Berliner Meisterschaften

Mit Alexandra Livadaru und Tina Golaszewski haben gleich zwei Spielerinnen unseres Vereins das Viertelfinale bei den Berliner Meisterschaften der Damen erreichen können.

Alexandra, selbst an Position 6 gesetzt, setzte sich zunächst gegen Milena Grodzki vom TV Frohnau und anschließend gegen Kim Bohlen (TC 1899 Blau-Weiss) durch. Im Viertelfinale wartete mit der an Position 2 gesetzten Anica Stabel (LTTC Rot-Weiß, DTB Nr. 35) allerdings eine nahezu unlösbare Aufgabe. Alex unterlag mit 2:6 und 1:6.

 

Tina konnte in der 1. Runde die an Nr. 8 gesetzte Vanessa Reinicke (TC 1899 Blau-Weiss) mit 6:4 6:3 bezwingen. Beim nächsten Match gegen Emilia Richter (SV Zehlendorfer Wespen) wurde Tina dann schon über drei Sätze gefordert. Im Viertelfinale kam es zum Duell mit der topgesetzten späteren Berliner Meisterin Vlada Ekshibarova (SV Zehlendorfer Wespen, DTB Nr. 26). Tina hielt im 1. Satz gut mit, unterlag zuletzt aber klar mit 4:6 0:6.

 

Hier geht es zum kompletten Tableau: Hauptrunde Damen

 

Robert Hintze (Sportwart)