Gemischter Start für Spitzenteams in Winterrunde

7. Dezember 2018

Gemischter Start für Spitzenteams in Winterrunde

Für die 1. Herren hätte es bis jetzt kaum besser laufen können: Nach drei Siegen aus den ersten drei Begegnungen bekleidet das Team den 1. Platz in seiner Gruppe. Damit besteht eine günstige Ausgangslage, um mit weiteren überzeugenden Auftritten gegen den BTC Gropiusstadt (22.12.) und die “Weißen Bären” aus Wannsee (19.01.) den Aufstieg in die Verbandsoberliga zu schaffen. Allerdings muss dabei 2x auswärts auf ungewohntem Teppichboden angetreten werden.

Dagegen stehen die 1. Damen nach ebenfalls drei Spieltagen mit dem Rücken zur Wand. Gegen die Regionalligateams vom TC 1899 Blau-Weiss, den Zehlendorfer Wespen und vom TC Nikolassee war kein Kraut gewachsen. Um den drohenden Abstieg aus der Meisterschaftsklasse zu verhindern, muss in den beiden verbleibenden Partien gegen den TTC Bernau (08.12.) oder den TV Frohnau (15.12.) mindestens ein Sieg herausspringen.

Wir wünschen beiden Mannschaften maximal viel Erfolg!

 

Robert Hintze (Sportwart)