Informationen des TVBB zur Verschiebung der Verbandsspielsaison Sommer 2020 auf Anfang Juni

Beitragsplatzhalter TVBB

Informationen des TVBB zur Verschiebung der Verbandsspielsaison Sommer 2020 auf Anfang Juni

Die derzeitige Corona-Krise hat natürlich auch gravierende Auswirkungen für den Tennissport in Deutschland und in unserer Verbandsregion. Seit der ausnahmslosen Schließung der Vereinsanlagen und der damit einhergehenden Einstellung des Sport- und Vereinsbetriebs ab 16.03.2020 durch den Senat von Berlin bzw. die Landesregierung Brandenburgs stehen unsere Vereine nun vor völlig neuen Herausforderungen. Wie bereits auf unserer Homepage veröffentlicht, hat der DTB den Turnierbetrieb bis zum 07.06.2020 untersagt sowie eine Verschiebung der Mannschaftsspiele der Landesverbände auf Anfang Juni empfohlen.

Aufgrund der angeordneten Schließungen können viele Vereine ihrem Hallenabbau bzw. die Platzaufbereitung nicht wie geplant durchführen. Durch die Verschiebung des Spielbeginns auf Anfang Juni haben die Vereine nun deutlich mehr Zeit diese Arbeiten durch z.B. externe Firmen voranzubringen. Nach Freigabe der Anlagen könnten die Mitglieder so auch auf den Plätzen trainieren, bevor die Verbandsspielsaison dann hoffentlich beginnen kann.

Die weitere Entwicklung ist derzeit leider noch völlig offen und wird nach derzeitigem Stand frühestens nach den Osterferien ab dem 19.04.2020 neu zu beurteilen sein. Dennoch haben wir uns heute in einer Telefonkonferenz auf das weitere Vorgehen verständigt.

Folgende Punkte wurden in Anbetracht der Beschlüsse des DTB und der Rahmenbedingungen durch die Sportverantwortlichen im TVBB festgesetzt:

  •      Neuplanung der Saison Sommer 2020 durch den TVBB:

Die Verbandsspielrunde des TVBB, die für Mannschaftsspieler ein Highlight der Saison darstellt, wird unter Beachtung des geänderten Terminplans komplett neu geplant.

Der Wegfall der Spieltermine im Mai bedeutet, dass ein Großteil der Spiele nun nach den Ferien eingeplant werden wird. Erste Simulationen ergeben, dass dies kapazitätsmäßig möglich ist. Nach aktuellem Stand sollen die Verbandsspiele Anfang Juni beginnen (ggf. ab dem 06. Juni), aber wir planen hier mehrere Szenarien und sind damit durchaus auch auf einen ggf. noch späteren Saisonauftakt vorbereitet. Unvermeidbar wird dabei allerdings sein, dass die Platzanlagen der Vereine stärker ausgelastet werden müssen und auch, dass die ansonsten vorgesehene Trennung der Spiele angrenzender Altersklassen (z.B. U15, U18, Aktive) nicht mehr im selben Rahmen gewährleistet werden kann. Den Vereinen wird daher die Möglichkeit eingeräumt, Mannschaften, bei denen aus ihrer Sicht Besetzungsprobleme auftreten könnten, bis zum 03. April 2020 kostenfrei zurückzuziehen (E-Mail an ).

  •      Turnierplanung des TVBB/Auswahlmannschaften:

Durch die Verschiebungen des Verbandsspielbeginns müssen nach derzeitigen Planungen folgende TVBB-Turniere leider ersatzlos entfallen:

  •       Verbandsmeisterschaften der Jugend
  •       Bezirksmeisterschaften der Jugend
  •       Verbandsmeisterschaften der Aktiven
  •       Turnier der Meisterklassen und Verbandsligen

Trotz der Absage der Verbandsmeisterschaften Sommer möchte der TVBB auch in diesem Sommer Verbandsmeister der Jugend und Aktiven küren. Dazu werden die größten Jugend- bzw. Aktiventurniere jeweils zu einer gemeinsamen TVBB-Turnierserie mit eigener Punktewertung verknüpft. Die Spielerinnen und Spieler, die in den jeweiligen Altersklassen die meisten Punkte in dieser Turnierserie holen, werden dann am Ende der Sommersaison als Verbandsmeister geehrt. Weitere Infos folgen dazu noch.

Durch die DTB-Beschlüsse entfallen dieses Jahr auch die Einsätze der TVBB- Auswahlmannschaften bei den Großen Spielen der Aktiven, Jugend und Senioren.

  •      TVBB-Mixed-Runde

Nach jetzigem Planungsstand soll die beliebte TVBB-Mixed-Runde dieses Jahr wieder in den Sommerferien stattfinden können. Allerdings wird es für die Mannschaften maximal 4 Spieltage geben.

  •      Abschluss der TVBB-Winterrunde 2019/2020

Durch das behördliche Verbot des Sports ab Mitte März 2020 konnte die TVBB-Winterrunde 2019/2020 leider nicht zu Ende gespielt werden. Der Sportausschuss wird die Tabellenkonstellationen sämtlicher Gruppen prüfen und zeitnah weitere Informationen hierzu veröffentlichen.

Wir werden die weitere Entwicklung genau betrachten und hoffen sehr, dass es sowohl für den Verlauf der Pandemie als für unseren Sport bald wieder gute Nachrichten gibt.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Dr. Joachim Buchta                        Roland Goering                               Felix Rewicki

TVBB-Sportwart                              TVBB-Jugendwart                           TVBB-Geschäftsführer